Ihr Schwerpunkt liegt in der beratenden und gestaltenden Tätigkeit in allen familienrechtlichen Themen. Als Fachanwältin für Familienrecht bringt sie umfangreiches Wissen und langjährige Berufserfahrung im Bereich des Familienrechts mit.

Durch die Ausbildung zur Mediatorin im Berufsverband der Familienmediatoren sowie zusätzliche psychologische Fortbildungen hat sie ergänzende Methoden gefunden, die helfen, die menschlich schwierigen Situationen bei Trennung und Scheidung zu begleiten.

Befragt nach Ihrer Grundhaltung:

„Konflikte sind im Leben normal. Es ist aber ein Unterschied, wie wir damit umgehen. Gerade in den belastenden Situationen unseres Lebens wie Trennung, Scheidung oder Tod eines Angehörigen sind wir emotional besonders betroffen. Die Differenzierung zwischen Fakten bzw. sachlichen Möglichkeiten einerseits und dem menschlichen Bedürfnis nach Klärung andererseits fällt uns dann schwer. Hier kann eine besonders ausgebildete Anwältin und Mediatorin weiterhelfen. Ich wünsche mir, dass die Mandanten sich nicht scheuen, in diesen besonderen Lebenslagen fachlichen Rat und Begleitung anzunehmen.

Sowohl als Rechtsanwältin als auch als Mediatorin möchte ich die Mandanten dabei unterstützen, eine konstruktive und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung zu finden. Ziel ist die Gestaltung der Zukunft.

Die Mediation kann in allen Lebensbereichen hilfreich sein. Immer dann, wenn auch nach einem Konflikt noch eine Verbindung aufgrund Familie, Freundschaft, Nachbarschaft oder Betrieb bestehen bleiben soll, lohnt es sich die Themen gemeinsam im Rahmen eines strukturierten Mediationsprozesses anzugehen. Die Mediatorin ist allparteilich und wird von allen Beteiligten gemeinsam beauftragt. Nähere Informationen zu Mediation könne Sie vorab auf der Internetseite meines Berufsverbandes finden: hier link zu bafm-mediation.de oder auch gerne in einem persönlichen Gespräch.

Als Rechtsanwältin stehe ich meinen Mandant*innen zur Seite und setze mich für ihre Interessen ein. Wir streben die für die Mandanten beste Lösung an ohne das verletzend vorgegangen werden muss. Die rechtlichen Möglichkeiten werden besprochen und passend umgesetzt. Sofern angebracht wird selbstverständlich auch ein gerichtlicher Weg beschritten.

Die Grundlagen meiner Arbeit sind: Achtung des Menschen, langjährige berufliche Erfahrungen in Wirtschaft und Kanzlei, persönliche und familiäre Erfahrungen, Klarheit und Zuversicht.

Die Interessen der Mandanten bestimmen meine Arbeit!

Ich freue mich auf meine Tätigkeit in Aachen!“